Robert-Martin Montag
Europa besser machen.

Über mich

Erfahren Sie mehr über mich als Kandidat zum europäischen Parlament.

Ich bin 39 Jahre alt und Vater einer Tochter. Aufgewachsen bin ich in der westthüringischen Bergstadt Ruhla. Nach meinem Studium der Politikwissenschaft, Soziologie, Wirtschafts- und Sozialgeschichte in Jena und Istanbul war ich als Referent für die FDP-Fraktion im Thüringer Landtag tätig. Aktuell arbeite ich im Gesundheitswesen.

Download Pressefoto

Positionen

Für Sie möchte ich in Europa etwas verändern! Hier finden Sie Themen, die mir dabei ganz besonders am Herzen liegen.

Außenpolitik

Ich möchte, dass sich die europäischen Partner auch bei Meinungsverschiedenheiten mit Respekt und auf Augenhöhe begegnen. Daher werde ich mich für die Weiterentwicklung von Kooperationsformaten wie das aus Frankreich, Deutschland und Polen bestehende „Weimarer Dreieck“ einsetzen. Von den Erfahrungen der erfolgreichen Annäherung, müssen auch andere profitieren. Aus dem "Weimarer Dreieck" muss also ein europäisches Dialog- und Werteforum werden!

Soziale Marktwirtschaft

Ich möchte die Freizügigkeit und Dienstleistungsfreiheit für die Freien Berufe und Selbstständige in Europa sichern und erleichtern. Dies ist Grundlage eines fairen Wettbewerbs in Europa. In den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) haben sich insbesondere bei Freien Berufen (Ärzte, Ingenieure unterschiedliche Systeme von Leistungserbringung, Selbstverwaltung und Selbstkontrolle herausgebildet. Europa ist stark weil es Unterschiede zulässt!

Gesundheit und Innovationen

Ich möchte, dass wir in Europa die Chancen technologischer Innovation für Patienten und Mediziner nutzen. Vor allem bei komplexen Fragen der Gesundheitsversorgung und Healthcare bieten sich enorme Möglichkeiten. Wir müssen technologieoffen die Forschungspotentiale bündeln und bei Digitalisierung, KI oder Biomedizin mit einer starken europäischen Forschungslandschaft, wieder Weltspitze werden. Wer weiter denkt, bleibt länger gesund!

Mein politischer Werdegang

Einige ausgewählte Stationen meines Lebens.

  • 2009

    Referent für Europa, Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz bei der FDP-Fraktion im Thüringer Landtag

  • 2013

    Kreisvorsitzender

    der FDP Wartburgkreis, später des fusionierten Kreisverbands Wartburgkreis-Eisenach.
  • 2013

    Mitglied des Landesvorstands Thüringen

    und Programmatiker der FDP Thüringen.
  • 2018

    Stellvertretender Vorsitzender BFA Gesundheit

    seit 2018 bin ich stellvertretender Vorsitzender des Bundesfachausschusses Gesundheit der Freien Demokraten.
  • 2018

    Spitzenkandidat der FDP Thüringen für die Europawahl 2019

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Ich möchte mich für Sie engagieren. Zusammen können wir viel bewegen. Was bewegt Sie? Schreiben Sie es mir!

Erfurt
Liebknechtstr. 16 a
99085 Erfurt
Deutschland